CRM für die Industrie

UniPRO/Manufacturing  -
Microsoft Dynamics CRM für Maschinen- und Fahrzeugbau

 

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen legen Wert auf eine ebenso zuverlässige wie flexible Software. Sie soll auf den neuesten technischen Standards basieren und lange einsetzbar sein. Sie soll die Möglichkeit offerieren, sich an veränderte Unternehmensanforderungen anzupassen. Und sie soll den Anwender bei den täglich anfallenden Arbeiten im Geschäftsleben effizient unterstützen. 
 
UniPRO/Manufacturing setzt konsequent auf die Microsoft-Komponenten Microsoft Dynamics CRM und Office. Als Datenbank wird Microsoft SQL-Server verwendet. Die webbasierte Architektur erlaubt die schnelle Erstellung individueller Anforderungen. Die integrierten Module von UniPRO/Manufacturing lassen sich Ihren individuellen Bedürfnissen schnell und wirtschaftlich anpassen.
 
Gerade komplexe und variantenreiche Produkte erfordern bereits bei der Auftragserfassung die Berücksichtigung und Prüfung der Einflussfaktoren aus Konstruktion, Produktionstechnik und Materialverwendung. Dadurch kann sichergestellt werden, dass später auch störungsfrei produziert und geliefert werden kann.
 
Von der Erfassung komplexer Produkte bis zum Generieren auftragsindividueller Stücklisten, von Arbeitsplänen und ggf. auch CNC-Daten, liefert der UniPRO/Configurator alle Informationen, die für die gesicherte Herstellung eines Produkts erforderlich sind - und das bereits bei der Angebots- und Auftragserfassung!
 
Varianten, auch in großer Vielzahl, sind damit kein Problem. Die Regeln, nach denen produziert werden soll, kann der Techniker bzw. Konstrukteur auch ohne Programmierkenntnisse leicht erfassen.